Info zu Energiesparmaßnahmen der Stadt

Folgende Informationen erhielten wir am 30. September von der Stadt:

  • die Duschanlagen bleiben weiter in Betrieb, durch das Gebäudemanagement wird aber im Rahmen der personellen Möglichkeiten die Warmwasserzufuhr abgestellt. Die Duschmöglichkeit wird also nur mit kaltem Wasser bestehen. Bis die Umstellung in allen Sportstätten vollzogen werden konnte, wären wir Ihnen hier sehr dankbar, wenn bereits jetzt auf die Möglichkeit des Warmduschens verzichtet wird.
  • Die Raumtemperatur in den Sport-, Turn-, Gymnastik- und Mehrzweckhallen wird unverändert 17 Grad betragen, seitens der Hallenwarte und Hausmeister dürfen keine höhere Temperaturen für einzelne Kurse eingestellt werden.
  • Seitens des Gebäudemanagements werden derzeit alle städtischen Objekte im Hinblick auf Energiesparmöglichkeiten untersucht, es ist beabsichtigt die Beleuchtung auf LED-Technik umzurüsten und Räume mit einer zeitlich begrenzten Nutzung mit Präsenzmeldern auszustatten. Bitte haben Sie aber Verständnis, diese Umrüstung wird bei über 150 Liegenschaften nicht in kurzer Zeit umgesetzt sein, aber gemeinsam mit baulichen Maßnahmen mittelfristig das Energiesparen fördern.